Medizinische Fachangestellte/r

MFA

Heute ist das moderne und vielseitige Berufsbild, das 2006 in „Medizinische/r Fachangestellte/r (MFA)“ umbenannt wurde, weit von der damaligen „Sprechstundenhilfe“ und der vorher geprägten Berufsbezeichnung „Arzthelferin/Arzthelfer“ entfernt. Das hat viele gute Gründe: Medizinische Fachangestellte sind Multitalente, die medizinisches Fachwissen besitzen, den gesamten Praxisablauf organisieren sowie eine wichtige Mittlerfunktion zwischen Ärztin/Arzt und den Patienten wahrnehmen.

Die Ausbildung in Teilzeit zu machen ist möglich, die Ausbildungszeit verlängert sich (§7a, BBiG).

  • Unterstützung ärztlicher Untersuchungen und Behandlungen
  • Betreuung von Patienten vor, während und nach der Behandlung
  • Erste Hilfe bei Notfällen
  • Informieren über gesunde Lebensweise
  • Hinweisen auf Vorsorgemaßnahmen
  • Planung und Koordination von Terminen
  • Verwaltungstätigkeiten (z. B. Bearbeitung von Post, Bestellung von notwendigen Materialien)
  • Abrechnung ärztlicher Leistungen

Quelle: Bayerische Landesärztekammer

MFA Wolfgang Ehmer, StD
Behandlungsassistenz

Martin Baumann, OStR
Raum 228
Telefon: 089 233 48960
E-Mail: martin.baumann@muenchen.de

Betriebsorganisations- und Verwaltungsprozesse und Prüfungswesen

Wolfgang Ehmer, StD
Raum 227
Telefon: 089 233 48969
E-Mail: wolfgang.ehmer@muenchen.de

Die Ausbildung dauert i.d.R. 3 Jahre.

Im 1. Ausbildungsjahr findet der Unterricht an einem ganzen und einem halben Wochentag statt, im 2. und 3. Ausbildungsjahr nur an einem Wochentag. Der Unterricht beginnt i.d.R. um 8:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

Verkürzung der Ausbildungszeit während der Ausbildung
Die Bayerische Landesärztekammer(BLÄK) kann auf gemeinsamen Antrag von Auszubildenden und Ausbildenden die Ausbildungszeit um 6 Monate verkürzen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind:

  • wenn gute Leistungen in den Fächern
  • Behandlungsassistenz (BA),
  • Betriebsorganisations- und Verwaltungsprozesse (BVP),
  • Politik und Gesellschaft
  • plus eine mindestens gute Bewertung durch den Ausbildenden vorliegen.

Weitere Informationen finden Sie bei der Bayerischen Landesärztekammer:
https://www.blaek.de/wegweiser/mfa/ausbildung/fragen-antworten

"Vorzieher" müssen einen Antrag für die Zulassung zur vorzeitigen Prüfung bei der BLÄK stellen (Antragsformulare erhalten Sie bei Herrn Ehmer oder direkt bei der BLÄK).

Das Berufsbildungsgesetz schreibt im Ausbildungsberuf „Medizinische Fachangestellte” eine Zwischenprüfung und eine Abschlussprüfung vor.

Zwischenprüfung
Die Zwischenprüfung findet grundsätzlich im 11. Schuljahr statt. Sie wird in der Regel vor den Osterferien an der Schule durchgeführt. Sie dauert 50 Minuten, Prüfungsstoff sind die Lernfelder 1 bis einschließlich 6.
Auszubildende in den 11. Jahrgangsklassen werden automatisch von Herrn Ehmer zur Zwischenprüfung angemeldet. Auszubildende, die ihren Termin im Vorjahr nicht wahrnehmen konnten / durften, melden sich bitte im Februar bei Herrn Ehmer. Der Prüfungstag wird zeitnah für die jeweiligen Klassen ausgehängt.

Abschlussprüfung

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Teilnahme an der Zwischenprüfung (s.o.)
  • ordnungsgemäße Führung des Berichtsheftes

Schriftliche Prüfungsbereiche

  • Behandlungsassistenz (90 Minuten)
  • Betriebsorganisations- und Verwaltungsprozesse (90 Minuten)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde (30 Minuten)

Praktische Prüfung (60 Minuten)
Wichtig für die Zulassung ist das Datum, zu dem Ihr Ausbildungsvertrag endet.

Diese Regelung gilt auch, wenn Sie von Anfang an einen verkürzten Ausbildungsvertrag (2 oder 2 ½ Jahre) geschlossen haben.

Über die Zulassung zur Prüfung entscheiden ausschließlich der Prüfungsausschuss und die BLÄK.

Städt. Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen und Pharm.-kaufm. Angestellte
Städt. Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen und Pharm.-kaufm. Angestellte
0
Klassen
0
Schüler*innen
0
Lehrkräfte

Standort München

Kontakt & Anfahrt

01.

Unterrichtsszeiten

Mo – Fr

08:00 – 16:00 Uhr

(Während der bayerischen Schulferien ist das Schulgebäude geschlossen.)

02.

Sekretariat

Mo – Fr

07:30 – 16:00 Uhr

Geschlossen:

09:00 – 10:00 Uhr, 12:15 – 13:00 Uhr,

14:30 – 15:15 Uhr

Tel.: 089 / 233 48960

Fax: 089 / 233 48966

03.

Lage & Anfahrt

Direkt am Ostbahnhof.

Mit allen S-Bahnen:

Ausstieg Haltestelle „Ostbahnhof“.

Mit der U-Bahn-Linie 5:

Ausstieg Haltestelle „Ostbahnhof“

Zusätzlich mit Bus und Tram erreichbar.

Städt. Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen und Pharm.-kaufm. Angestellte

Partner & Kooperationen